ZAUN ??? Nicht begonnen

ZAUN ???
10.10.2017, 20:19

Beim TROCKENTURMWEG wäre es gut,wenn ein Zaun angebracht werden könnte oder noch besser auf beiden Seiten. Besonders gefährlich im Winter wenn der Weg Schneebedeckt und Eisig ist,besteht Rutschgefahr für kleine Kinder,Senioren und Radler aber auch Autos. Kann man da bitte was machen?

Finden Sie die Meldung nützlich?

-14
+5

8 Kommentare

  1. 11. Oktober 2017
    07:05
    Bürger

    Sollte man da nicht auch die Hecke schneiden?

  2. 11. Oktober 2017
    07:55
    Tinkerbell

    Ein Zaun der Hecke entlang.. aha.. und was soll das bringen?
    Außerdem sollten Fahrzeuge den Verhältnissen entsprechend die Geschwindigkeit anpassen – dann rutscht auch niemand. Wenn dann einer mal zu schnell dran ist, bekommt er wenigstens die Strafe, dass er im Graben landet. Wär ein Zaun da, könnte ein Fußgänger dann nichtmal ausweichen. Und Straßen mit “Geländer” wäre dann doch was recht neues..

  3. 11. Oktober 2017
    13:42
    xxx xxx

    Checke den Sinn auch nicht?! Hecke ist doch tip top geschnitten und warum zum Henker sollte man da einen Zaun anbringen?
    Angepasst fahren und gut ist.

  4. 13. Oktober 2017
    13:29
    Bürger

    Nix ist gut verdammt,das hat mit der scheiß Hecke überhaupt nichts zu tun. Es geht um die Kurve,das man nicht sieht wenn ein Auto oder Radler entgegenkommt. Und wenn ein Auto in den Graben fällt, hast dann deinen Spaß? Gefällt dir das ha? Wie wärs mit bischen Denken .
    Der Zaun wäre gut,damit niemand runterfällt oder fährt.
    Und die Straße ist viel zu schmal,aber das ist dir ja egal oder..

  5. 13. Oktober 2017
    22:09
    Benny B

    Wieso rasten Sie gleich so aus?
    Können Sie nicht sachlich bleiben?

    Ich denke nicht das ein Zaun oder auch eine Leitplanke sinnvoll sind…eine Tempobeschränkung, verkehrsschilder& ev. Ein paar selbstgebastelte Schilder nur als bsp.

  6. 15. Oktober 2017
    11:49
    Bürger

    Entlang des Grabens ein paar Leuchtsäulen anbringen. Im Landhaus anrufen, wer zuständig ist.

  7. 18. Oktober 2017
    15:08
    Tinkerbell

    Also ich kann den erbosten Bürger (13.10.) schon gut verstehen. Wenn da ein Radler im ZickZack um die Kurve krümelt und das Auto im Gegenverkehr im Drift um die Kurve kommt.. (da sieht ja der Fahrer nicht richtig vorne raus) – da ist der Fußgänger der grad auf allen Vieren über die Straße robbt, bestimmt in großer Gefahr. Auch das Risiko dass einer der drei Straßenteilnehmer dann im Bach landet ist groß. Da ist die Hecke als Stoßdämpfer dann wirklich nicht störend und ein Zaun sehr wohl angebracht.
    Würde daher einen “Hütebub” mit erhöhter Spannung empfehlen.

  8. 20. Oktober 2017
    16:41
    Sicheres Vorarlberg informieren.

    Sicheres Vorarlberg informieren.



Jetzt App herunterladen