LKW-Verkehr Nicht begonnen

Hohenemser Str. 17, 6890 Lustenau, Österreich (47.4163361,9.664194299999963)
04.12.2017, 07:19

Hier fahren mittlerweile täglich zig Blum-LKWs vorbei. Alle in das Werk nach Dornbirn. Wie wird das erst wenn das zusätzliche Werk im Wallenmahd eröffnet wird?

Außerdem frage ich gezielt den Herrn Bürgermeister Fischer weshalb diese LKWs auch in der Nacht und am Wochenende fahren dürfen?

Finden Sie die Meldung nützlich?

-11
+7

9 Kommentare

  1. 05. Dezember 2017
    03:01
    Kawesohoe

    Diese Frage an Firma Blum senden.

  2. 05. Dezember 2017
    05:49
    mettyxy

    Was ist mit euch in Lustenau bloß los? Verkehr gibt es nicht nur bei euch! Die paar LKW zum Blum fahren auch bei uns in Dornbirn vorbei und stören niemand! Ich wohne in der Nähe vom Blum an der L190 und mir ist nicht einmal aufgefallen, dass die auch am Wochenende fahren. Wenn ich auf dem Weg zur Arbeit an der Baustelle vom neuen Werk vorbeikomme, freu ich mich, dass sich da was tut und neue Arbeitsplätze entstehen.

  3. 05. Dezember 2017
    06:57
    IKEAnein

    Liebr a paar BLUM LKWs mehr, statt Verstopfung durch IKEA!

  4. 05. Dezember 2017
    06:57
    Heyhey

    Alle Schuld dem Bürgermeister geben ist einfach. sind sie noch ganz bei Trost, was kann jetzt da der Bürgermeister dafür ?!
    Es gibt so primitive Menschen auf dieser Welt das es mir langsam wirklich Angst macht!

  5. 05. Dezember 2017
    08:10
    Brummi

    Es besteht immerhin ein Wochenend- und Nachtfahrverbot. Wo kommen wir denn dahin wenn jeder Industrielle sich seine eigenen Gesetze macht oder Schlupflöcher gewährt bekommt?
    Geht’s noch „HeyHey“?
    Ändern sie Ihren Tonam besten gleich oder haben Sie eine schlechte Erziehung genossen? Ein Niveau ist das …

  6. 05. Dezember 2017
    19:17
    Heyhey

    @Brummi: meine Frage lautete was der Bürgermeister dafür kann. Immer einen Schuldigen zu finden ist ja leicht. Am besten sie halten die Lkw‘s auf oder machen ein Foto und zeigen die LKW‘S bei der Polizei an.

  7. 05. Dezember 2017
    21:22
    Brummi

    @Heyhey: Mir ging es ja auch um Ihren Ton! Mir würde es im Leben nicht einfallen jemanden deshalb gleich als primitiven Menschen und damit auf das allerübelste zu beschimpfen! Außerdem gehöre ich auch nicht zu den Ja-Sagern die alles fressen was sie vorgelegt bekommen. Finden Sie sich damit schon mal ab! Ich hoffe Sie haben das jetzt verstanden!

    Und übrigens … Das Bundes-Verfassungsgesetz definiert die örtliche Sicherheitspolizei als jenen Teil der Sicherheitspolizei, welcher im „ausschließlichen oder überwiegenden Interesse der in der Gemeinde verkörperten Gemeinschaft gelegen und geeignet ist, durch die Gemeinschaft innerhalb ihrer örtlichen Grenzen besorgt zu werden, wie die Wahrung des öffentlichen Anstandes und die Abwehr ungebührlicherweise störenden Lärmes.“ Die Besorgung der örtlichen Sicherheitspolizei obliegt den Gemeinden im eigenen Wirkungsbereich …

  8. 05. Dezember 2017
    22:03
    Heyhey

    @Brummi: wow, ein ganz ein schlauer Fuchs…..

  9. 06. Dezember 2017
    00:12
    nickname

    die frage ist beim land besser aufgehoben die stellen die ausnahmegenehmigungen für (nacht/wochenendfahrverbot) aus…..



Jetzt App herunterladen