Gelbe Säcke Nicht begonnen

Gelbe Säcke
Michl-Felder-Straße 9, 6900 Bregenz, Österreich (47.5072124,9.752699600000028)
31.05.2018, 11:13 | Gemeldet durch: karlheinz.bilgeri

Seit kurzen ist die Abholung der gelben Säcke in Bregenz neu organisiert. Jeder soll diese zu Hause lagern und nach Termin alle 14 Tage zur Abholung an die Straße stellen. Einige haben dies jedoch scheinbar nicht mitbekommen und stellen diese an der bisherigen Sammelstelle ab. Oder ist das wieder erlaubt? Zwei Tage nach Abholung stehen schon wieder drei Gelbe Säcke, bis zur Abholung in 2 Wochen sind es dann bist zu zehn Säcke. Es gibt kein Hinweis dass dies nicht erlaubt ist oder es wird dies von der Stadt einfach toleriert? Dann kann jeder wieder dort abstellen?

Finden Sie die Meldung nützlich?

-0
+12

4 Kommentare

  1. 31. Mai 2018
    11:48
    1234

    Am besten Sie melden dies dem Bürgermeister. Der Bürgermeister wird dann die Bürger von Bregenz zum rechten Verhalten anweisen.

  2. 01. Juni 2018
    08:06
    Tinkerbell

    Würd ich auch am liebsten machen… Nach zwei Wochen stinkt er Plastiksack meistens grausam… Aber raus stellen geht nicht.. Muss wirklich daheim gestapelt werden.
    Aber hier melden bringt leider seit Monaten nichts mehr. Das Forum wird nicht mehr gewartet.

  3. 03. Juni 2018
    20:55
    mettyxy

    Für mich ist es unverständlich wieso Bregenz auf das Abholsystem mit dem Gelben Sack umgestellt hat, während immer mehr Gemeinden von dem System abkommen.

  4. 04. Juni 2018
    09:59
    Tinkerbell

    Mettyxy: ist doch das Gleiche mit dem Papier. Immer mehr daheim sammeln und stapeln damit sie mit dem LKW jeden Haushalt abklappern müssen..
    Und das alles nur, weil ein paar ignorante Mitbürger die Sammelstationen als Rest- und Sperrmülllager behandeln.



Jetzt App herunterladen