Chaos bei Müllstation Lustenau Kindergarten Augarten Nicht begonnen

Chaos bei Müllstation Lustenau Kindergarten Augarten
Neufeldstraße 8, 6890 Lustenau, Österreich (47.4362392,9.648170400000026)
27.12.2017, 13:41

Unglaublich was für eine Sauerei manche an den Müllstationen hinterlassen. Es sollte wirklich eine Überwachung durchgeführt werden und entsprechend bestraft werden.
So gesehen am 26.12.17
Eine Anrainerin.

Finden Sie die Meldung nützlich?

-1
+15

5 Kommentare

  1. 29. Dezember 2017
    23:53
    TS

    Das ist nicht das Problem einer Station oder einer Gemeinde sondern ein Problem das v.a. nach Weihnachten ganz Voraralberg betrifft. Nirgends sehen die Müllstationen noch annehmbar aus. Die Firma Stark muss den Müll neben den Containern nicht mitnehmen und der Bahnhof, der rundum alles aufräumt muss da auch zuerst mal nachkommen mit räumen. Vielleicht mal V-Heute vom 28.12 anschauen.

  2. 30. Dezember 2017
    12:12
    Wolfurtar

    Das Problem hat nicht ganz Vorarlberg. Wolfurt z.B. hat diese Probleme nicht mehr da hier jeder seine eigene Papiertonne hat.
    Funktioniert super, da müssten die anderen Gemeinden halt mal nachziehen.
    Was in Lustenau noch dazu kommt ist das die ganzen Schweizer ihren Müll herüber bringen. Da müsste mal etwas dagegen unternommen werden!

  3. 30. Dezember 2017
    19:58
    TS

    Ich selbst Pendle zwischen Höchst und Lustenau. In Höchst haben wir diese Tonnen auch für jeden Haushalt. Klar ist da viel weniger Müll neben den Tonnen. Gemeint waren auch alle Gemeinden die noch die allgemein zugänglichen Container haben. Ein großes Problem sind sicherlich die Schweizer wie bei so vielem aber sie bringen auch viel Geld deshalb will keiner was gegen die machen.

  4. 31. Dezember 2017
    14:09
    Beobachter

    Vorarlberger entsorgen den Abfall oft beim Schweizer Arbeitgeber.

  5. 01. Januar 2018
    01:10
    TS

    @beobachter. Was hat jetzt das bitte mit dem Thema hier zu tun? Das ist das Problem der Firmen und nicht das uns Vorarlberger. Außerdem wird der Müll dort wenigstens richtig entsorgt und nicht vor öffentliche Deponien gekippt.



Jetzt App herunterladen